Summary Musterlösung englisch

Die NCERT Klasse 8 English Honeydew Solutions von Vedantu ist als kostenlose PDF-Datei erhältlich und wird von einigen der erfahrensten Englischlehrer des Landes zusammengestellt. Sie haben das Lösungsbuch nach jahrelanger Erfahrung erstellt und dies hilft ihnen, die Art von Fragen zu antizipieren, die in Prüfungen gestellt werden könnten. Ans: Es gibt viele E-Learning-Plattformen, die NCERT Solutions für das englische Honeydew-Lehrbuch der Klasse 8 bieten. Eine solche vertrauenswürdige Plattform, die gut kuratierten und authentischen NCERT Solutions gerecht wird, ist Vedantu. Bei Vedantu können Sie kostenlose PDFs von NCERT Solutions herunterladen, die von Fachexperten mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Lehre entwickelt wurden. Diese Lösungen sind einfach herunterzuladen und können jederzeit abgerufen werden. Die Studierenden können sich auf diese Lösungen beziehen, um ihre Zweifel am Thema auszuräumen. Diese Lösungen sind gemäß den Board-Richtlinien konzipiert und basieren auf dem neuesten Lehrplan. In diesen Lösungen finden die Kursteilnehmer Antworten auf alle Lehrbuchfragen. Laden Sie NCERT Solutions for Class 8 English Honeydew nur auf Vedantu herunter. Fragen: 1.

Machen Sie sich auf der Grundlage Ihrer Lektüre der obigen Passage Notizen unter Verwendung von Überschriften und Unterüberschriften. Verwenden Sie erkennbare Abkürzungen, wo immer nötig. 5 2. Schreiben Sie eine Zusammenfassung der Passage in nicht mehr als 80 Wörtern mit den Notizen gemacht und auch vorschlagen, einen geeigneten Titel. 3 Antworten: HINWEISE: 1. TITEL: Erinnerungen an die Kindheit Passage 1: Frühe Autos waren manchmal nur “pferdelose Kutschen” mit Benzin- oder Dampfmaschinen angetrieben. Einige von ihnen waren so laut, dass Städte oft Gesetze erlassen, die ihren Gebrauch verbieten, weil sie Pferde erschreckten. Viele Länder halfen bei der Entwicklung des Automobils. Der Verbrennungsmotor wurde in Österreich erfunden und Frankreich war ein früher Marktführer im Automobilbau. Aber es war in den Vereinigten Staaten nach 1900, dass das Auto am schnellsten verbessert wurde. Als großes und wachsendes Land brauchten die Vereinigten Staaten Autos und Lastwagen, um transportalieren zu können, und die sonnungsmittelsind nicht von Zügen bedient.

Zwei brillante Ideen ermöglichten die Massenproduktion von Automobilen. Ein amerikanischer Erfinder namens Eli Whitney dachte an einen von ihnen, der als “Standardisierung von Teilen” bekannt ist. In dem Bemühen, die Produktion in seiner Waffenfabrik zu beschleunigen, entschied Whitney, dass jeder Teil einer Waffe von Maschinen hergestellt werden konnte, so dass es genau wie alle anderen seiner Art sein würde. Ein anderer Amerikaner, Henry Ford, entwickelte die Idee des Fließbandes. Bevor Ford das Fließband vorstellte, wurde jedes Auto von Hand gebaut. Ein solcher Prozess war natürlich sehr langsam. Infolgedessen waren Autos so teuer, dass sich nur reiche Menschen sie leisten konnten. Ford schlug ein System vor, bei dem jeder Arbeiter nur einen Teil der Räder hatte.

Ein anderer würde die Räder auf dem Auto platzieren. Und noch ein anderer würde die Schrauben einsetzen, die die Räder am Auto hielten. Jede Arbeitskraft musste nur ein oder zwei Routineaufgaben erlernen. Aber der wirklich wichtige Teil von Fords Idee war es, die Arbeit zum Arbeiter zu bringen. Ein Automobilrahmen, der wie ein Stahlskelett aussieht, wurde auf eine bewegliche Plattform gestellt. Als das Auto das Ende der Linie erreichte, wurde es komplett montiert. Öl, Benzin und Wasser kamen hinzu und das Auto konnte weggefahren werden. Mit der durch das Fließband ermöglichten Produktionssteigerungwurden Autos deutlich billiger und immer mehr Menschen konnten sich diese leisten. Heute kann man sagen, dass Räder Amerika laufen. Die vier Gummireifen des Automobils bewegen Amerika durch Arbeit und Spiel. Auch wenn die Mehrheit der Amerikaner sich schwer vorstellen könnte, was das Leben ohne Auto sein könnte, haben einige begonnen zu erkennen, dass das Auto ein gemischter Segen ist.

Die Zahl der Verkehrsunfälle nimmt stetig zu, und die Großstädte werden von Verkehrsstaus geplagt. Das Schlimmste ist vielleicht die Luftverschmutzung, die durch den Verbrennungsmotor verursacht wird. Jeder Automotor spritzt jedes Jahr Hunderte Gallonen Kraftstoff und pumpt Hunderte Pfund Kohlenmonoxid und andere Gase in die Luft. Diese Gase sind eine Quelle des Smogs, der über großstädten hängt.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.